Seetouristik Henke

 

Fahrten

Wattn´safari – (Seehunde Baltrumer Watt)

Ca. 2 Stunden dauert diese Ausflugsfahrt in den Nationalpark Wattenmeer. Sie führt uns vorbei an der Nordseeinsel Langeoog zu den Seehunden, deren Kolonie sich im Baltrumer Watt befindet. Ein weiterer Höhepunkt ist das Auswerfen des Schleppnetzes, um Krebse, Krabben, Seesterne und andere Meerestiere zu fangen. Der Fang wird ausführlich erklärt, anschließend wird alles wieder in den Kreislauf des Wattenmeeres zurückgesetzt. Während der Fahrt erklärt  die Besatzung fortlaufend die Eigenarten dieses einmaligen Landschaftsgebietes und macht seine Gäste auf Besonderheiten aufmerksam.

Erwachsene: 12,00 €

Kinder unter 14 Jahre: 7,00 €


Wattn´safari – (Seehunde Langeoog Ost)

Diese Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Wir fahren bis zur Osterhook der Insel Langeoog. Dort gibt es eine große Seehundskolonie zu besichtigen. Auch bei dieser Fahrt wird das Schleppnetz ausgeworfen, der Fang wird erklärt und anschließend dem Wattenmeer zurückgegeben.

Erwachsene: 14,00 €

Kinder unter 14 Jahre: 8,00 €


Bei Ausflugsfahrten nach Langeoog gibt es eine große Seehundkolonie zu besichtigen.



Tagesfahrt nach Langeoog mit Schaufischen

Die Tagesfahrt nach Langeoog beginnt in Dornumersiel. Die Fahrzeit beträgt 30 Minuten. Auch bei dieser Fahrt wird das Schleppnetz ausgeworfen und der Fang ausführlich an Bord erklärt. Der Fahrpreis ist inkl. Kurtaxe und einer Tour Inselbahn. Der Weg ins Dorf beträgt  ca. 2km. Die Wanderung auf der Insel erschließt die Schönheiten dieses einmaligen Naturraumes. Durch den Nationalpark Wattenmeer ist es gelungen, große Teile der Insel und auch der Watten unberührt zu lassen. Eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erwartet Sie!

Erwachsene: 21,00 €
Kinder unter 14 Jahre: 13,00 €


Mini-Safari

Die Fahrt geht ins Wattenmeer, das Schleppnetz wird ausgeworfen und der Fang ausführlich an Bord erklärt und anschießend ins Meer zurückgesetzt. Die Fahrt dauert insgesamt ca. 1,5 Std.

Erwachsene: 10,-€
Kinder: 5,-€


Ausflugsfahrten von Ostfriesland bis Langeoog.


Bei Ausflugsfahrten wie der Mini-Safari werden Schleppnetze ausgeworfen und der Fang ausführlich erklärt.


Ostfriesische Kreuzfahrt

Die Ostfriesische Kreuzfahrt in die südliche Nordsee kennt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Bei dieser Tour geht es für zwei Stunden ins Wattenmeer, vorbei an den Seehunden bis hin zur Insel Langeoog. Auf der Insel Langeoog wird ein vier- bis fünfstündiger Landgang ermöglicht. Die fällige Kurtaxe und auch eine Tour mit der Inselbahn sind im Fahrpreis enthalten. Ein weiterer Höhepunkt ist das Auswerfen des Schleppnetzes, um die Lebensvielfalt des Wattenmeeres vorzuführen. Der Fang wird wie bei der Wattn´safari ausführlich erklärt und anschließend ins Meer zurückgesetzt. Bei dieser Tour erleben Sie unser komplettes Wattenmeerprogramm, viele Eigenarten des Reviers werden von der Besatzung während der Fahrt erklärt. Die Verbindung der Wattn´safari und der Tagesfahrt nach Langeoog ist unsere beliebteste Tour!

Erwachsene: 24,00 €                                                                                                                   
Kinder unter 14 Jahre: 15,00 €


Unsere Ostfriesische Kreuzfahrt ist eine Ausflugsfahrt im Ostfriesland bietet ein komplettes Wattenmeerrprogramm.


Angelfahrten und Ausflugsfahrten Ostfriesland


Bei der Ostfriesischen Kreuzfahrt handelt es sich um eine Ausflugsfahrt nach Langeoog



Minikreuzfahrt

Bei der  Minikreuzfahrt  haben sie fast das gleiche Programm wie bei der Ostfriesischen Kreuzfahrt .Sie fahren  vorbei an den Seehunden und das Schleppnetz wird ausgeworfen ,allerdings haben Sie nur ca.  2 Stunden Aufenthalt auf Langeoog. Sie bleiben während dieser Zeit im Hafenbereich, können dort spazieren gehen  oder eine Kaffeepause einlegen.

Erwachsene: 15,00 €
Kinder unter 14 Jahren: 10,00 €


Ausflugfahrten von Ostfriesland nach Langeoog


Makrelenangeln

Wir bieten zum Makrelenangeln 5 - 7- Stunden- Fahrten an, wobei mit jeweils 2 - 3 Stunden Fahrzeit zu rechnen ist, bzw. 3 - 5 Stunden Angelzeit zur Verfügung steht. Das Fahrgebiet erstreckt sich nördlich der Inseln Baltrum und Langeoog. Mit unserer modernen Elektronik gelingt es, Makrelenschwärme auf eine Distanz bis zu 5 Seemeilen auszumachen. Geeignete Gefäße ( Eimer ) sind mitzubringen. An Bord gibt es Fischkörbe. Für Angler, die kein eigenes Geschirr haben, gibt es Leihangeln an Bord; vernünftige Hochseerouten mit intakten Rollen   können gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Auf der Rückreise wird der Fisch geschlachtet. Anfängern geben wir dabei Hilfestellung. Wir sind ein offenes Schiff, deshalb sind Regenzeug und warme Kleidung Bedingung! Sie können sich telefonisch anmelden.
Buchungen müssen schriftlich bestätigt werden, am Abend vor der Abfahrt wird nach dem Seewetterbericht entschieden, ob die Fahrt durchgeführt wird.

Bitte anrufen zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr.

Auf jeden Fall gilt: Wind und Wetter vorbehalten, nur der Kapitän entscheidet, ob gefahren wird, oder evtl. abgebrochen wird. Bei wetterbedingten Ausfall wird selbstverständlich nichts in Rechnung gestellt, eine eventuelle vorangegangene Anreise ist eigenes Risiko.


Dorschangeln

Das Dorschangeln findet überwiegend im Frühjahr statt. Das Fahrtgebiet für die Angeltouren erstreckt sich nördlich der Inseln Baltrum und Langeoog. Beim Dorschangeln betreiben wir mit unserem Schiff Wrackangeln. Aufgrund der modernen Elektronik ist es uns heute möglich, die Wracks in der Nordsee auf den Meter genau zu finden. Radar und Fischecholot sind selbstverständlich an Bord. Angel vergessen? Kein Problem, es befinden sich immer genügend hochwertige Leihruten an Bord. Unsere Angelei ist im Frühjahr natürlich etwas wetterabhängig, gefahren wird nur, wenn auch ein Erfolg in Aussicht ist, das heißt bei Windstärken von nicht mehr als Beaufort 4-5.

Wir sind ein offenes Schiff, Regenzeug und warme Kleidung sind Bedingung! Buchungen müssen schriftlich bestätigt werden, am Abend vor der Abfahrt wird nach dem Seewetterbericht entschieden, ob die Fahrt durchgeht oder nicht. Bitte zwischen 17.30 und 18.30 Uhr anrufen! Bei wetterbedingten Ausfall stellen wir natürlich nichts in Rechnung, die Anreise ist allerdings eigenes Risiko. Alternativen im Wattenmeer sind machbar.